GGU-FILTER-STABILITY

Nachweis gegen Materialtransport bei nicht kohäsiven Böden

Nachweis gegen Materialtransport bei nicht kohäsiven Böden mit folgenden Verfahren:

  • • Filterstabilität nach Cistin/Ziems
  • Suffosionssicherheit nach Kenney/Lau
  • Suffosionssicherheit nach Burenkova
  • Fugenerosion an Schichtgrenzen nach TAW 

beschrieben im “Merkblatt Materialtransport im Boden” (MMB) der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) in Karlsruhe (2013)

sowie

  • Filterstabilität von geotextilen Filtern

beschrieben im Merkblatt DWA-M511, “Filtern mit Geokunststoffen” (2015).
 

Leistungsmerkmale:

  • Manuelle Eingabe der Systemdaten oder Datenimport aus dem Programm GGU-SIEVE (Ermittlung und Darstellung von Kornverteilungen, ab Version 14)
  • Bei Fugenerosion an Schichtgrenzen sind Durchlässigkeiten aus erweiterbarer Datenbank für gängige Böden wählbar
  • Berücksichtigung der Kornform des Bodens gemäß der DB-Richtlinie 836 (Modul 836.4602A01: Tiefenentwässerungen,
  • Nachweise der Filterstabilität von Filtern/Dräns, 1. Akt. 01.10.2008)
  • Darstellung des zulässigen Abstandsverhältnisses zwischen Filter und zu schützendem Boden in Abhängigkeit von ihren Ungleichförmigkeitszahlen im Diagramm nach Cistin/Ziems
  • Bemessung der Geotextilien und Suche des optimalen Produkts im Anschluss an Berechnung der Filterstabilität von geotextilen Filtern nach Merkblatt DWA-M511
  • Darstellung des Suffosionsnachweises nach Kenney/Lau
  • Darstellung des Suffosionsnachweises nach Burenkova
  • Darstellung der Fugenerosion an Schichtgrenzen im Modell nach TAW
  • Darstellung der Eingabewerte und Berechnungsergebnisse in einer Legende
  • Beispiele aus DB-Richtlinie 836 und Merkblatt Anwendung von Kornfiltern an Wasserstraßen (MAK) der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) in Karlsruhe
  • Freie Gestaltung des Ausgabeblattes
  • Drucken und Kopieren von Bildausschnitten, z.B. zur Übernahme in die Textverarbeitung
  • Integriertes Mini-CAD-System zur zusätzlichen Beschriftung der Grafik

 


Aktuelle Updates & Änderungen

  • 4.00 (30.04.2019)
    • Mini-CAD: Ebenenbezeichnungen können definiert werden.
    • Erweiterbare Datenbank mit Bodenkennwerten für gängige Böden.
    • PDF-Import implementiert.
    • Bildschirmdarstellung beschleunigt. 

    Info: Kostenpflichtiges Major-Update (Für Lizenznehmer mit Abo oder Updateversicherung im Rahmen der Softwareservicevereinbarung kostenfrei) 

  • 3.07 (08.05.2018)
    • Bugfix: Speichern / Laden Fugenerosion
  • 3.06 (20.11.2017)
    • Geotextile Filter: Formelanpassung

     

  • 3.05 (07.11.2017)
    • -Programmpflege

     

  • 3.02 (01.08.2016)
    • Fugenerosion an Schichtgrenzen Neue und jetzt korrekte Formel mit Korndichte unter Auftrieb anstelle der Wichte

Alle Einträge anzeigen

Online-Shop:

Einzelprogramm im Abonnement *

1 Jahr Abo NNL39,66 €

Einzelprogramm für CmStick

30 Tage FNL14,00 €
1 Lizenz FNL119,00 €

Alle Preise inkl. MwSt.

*: CmActLicense, kein CmStick nötig, immer aktuelle Programmversion. Nicht für virtuelle OS.
NNL: Non-Network-Lizenz
FNL: Floating-Network-Lizenz

Systemvoraussetzungen

  • Pentium III oder höherer Prozessor
  • Microsoft Windows® 7, 8, 8.1 und 10 kompatibel
  • 500 MB freier Festplattenplatz
  • DVD-ROM Laufwerk oder Internetverbindung (für Installation)
  • USB Schnittstelle 2.0 oder schneller (für den CmStick-Lizenzdongle )
  • CmAct Lizenzen NICHT auf virtuellen Computern