Webinare & News

Unser Expertenwissen für Sie!

Software ist ein Werkzeug, das dem Anwender reproduzierbare Ergebnisse liefert, komplexe Auswertungen in kürzester Zeit ermöglicht und Ergebnisse dokumentiert. Bei der Bedienung dieser Werkzeuge kommt es dabei entscheidend auf das Vorwissen des Anwenders an. Für Berufsanfänger, Quereinsteiger und alle, die Ihr Fachwissen wieder auffrischen wollen bieten wir kostenpflichtige Tagesseminare an, in denen der professionelle Umgang mit den GGU-Softwarelösungen vermittelt wird.

Darüber hinaus veranstalten wir in unregelmäßigen Abständen kostenlose "Webinare" zu verschiedenen Themen aus der Geotechnik. Ein Webinar ist eine Online-Konferenz, in die Sie sich über einen Internet-Link einloggen können. Sie sehen und hören dann den Live-Vortrag unseres Referenten. Diese Live-Vorträge werden mitgeschnitten und stehen anschließend im Video-Archiv zum Abruf bereit.

Prof. Dr.-Ing. Uwe Glabisch

Prof. Dr.-Ing. Uwe Glabisch hat am Institut für Statik an der TU Braunschweig promoviert. Nach einer Anstellung bei Prof. Duddeck & Partner hat Prof. Glabisch bei den Bauunternehmungen HOCHTIEF und Ludwig Freytag gearbeitet, bevor er 2003 die Professur für Grundbau und Bodenmechanik an der Hochschule Wismar übernommen hat. Herr Prof. Glabisch arbeitet zudem auch als freier Mitarbeiter für einige Ingenieurbüros.

image-1826

Webinar

p-y-Methode in GGU-LATPILE

Mit der aktuellen, erweiterten Version 9 des Programms können Pfahlbemessungen alternativ zum Bettungsmodulverfahren nun auch nach der p-y-Methode durchgeführt werden. Dieses stellt ein spezielles Bettungsmodulverfahren mit nichtlinearen Federkennlinien dar, bei dem die Bettung entsprechend der über die Einbindetiefe und mit der Belastung veränderlichen Verformungen des Pfahls angesetzt wird.  Das Webinar zeigt die Umsetzung der p-y-Methode innerhalb des Programms GGU-LATPILE.

weiter
image-1827

Webinar

Pfahlberechnungen mit GGU-AXPILE

Das Programm GGU-AXPILE ermöglicht die Berechnung von Bohrpfählen nach DIN 4014 und von Rammpfählen nach Franke (Grundbautaschenbuch 1992; Teil 3) sowie die grafische Darstellung der Ergebnisse. Auch Zugpfähle können berechnet werden. Dabei kann sowohl das Globalsicherheitskonzept nach DIN 1054 (alt) als auch das Teilsicherheitskonzept nach DIN 1054:2005 bzw. EC 7 berücksichtigt werden. Die EA-Pfähle, die derzeit hinsichtlich der Bemessung von Pfählen den Stand der Technik darstellt,  regelt die Bemessung…

weiter
image-826

Webinar

Neues Bettungsmodulverfahren in GGU-DOLPHIN

Zielgruppe dieses Webinars (Dauer ca. 30 Minuten) mit unserem Baugrundexperten Herrn Prof. Dr. Uwe Glabisch sind Fachleute mit Kenntnissen aus der Geotechnik und dem Offshore-Bereich.

Das Programm GGU-DOLPHIN ermöglicht in der neuen Version 2 die Bemessung von Dalben mit der p-y-Methode, einem Bettungsmodulverfahren mit nichtlinearen Federkennlinien. Werfen Sie einen ersten Blick auf diese neue Funktion, die vor wenigen Tagen für den Vertrieb freigegeben wurde. Den Webinarmitschnitt können Sie sich nach…

weiter
image-824

Webinar

Berechnung von Fundamentsetzungen mit GGU-SETTLE

Zielgruppe dieses Webinars (Dauer ca. 50 Minuten) mit unserem Baugrundexperten Herrn Prof. Dr. Uwe Glabisch sind Einsteiger und Quereinsteiger mit Grundkenntnissen aus der Geotechnik.

Das Programm GGU-SETTLE ermöglicht die Berechnung von Fundamentsetzungen einschließlich gegenseitiger Beeinflussung über Rechteck- oder Dreiecksfundamente. Der Spannungsverlauf an der Fundamentsohle kann linear veränderlich in alle Richtungen sein. Setzungsmulden, Linien gleicher Setzungen, Spannungsverteilungen usw. können…

weiter
image-811

Webinar

Mehrbrunnenanlagen und offene Wasserhaltungen mit GGU-DRAWDOWN

Das Programm GGU-DRAWDOWN ermöglicht die Berechnung und Optimierung von Mehrbrunnenanlagen. Es können Grundwasserabsenkungen für rechteckige und auch polygonal berandete Baugruben berechnet und optimiert werden. Umfangreiche grafische Auswertemöglichkeiten gestatten die übersichtliche Darstellung der Berechnungsergebniss auf dem Bildschirm. Das Webinar gibt Hinweise auf die Handhabung des Programms und auf die Berechnung und Auswertung von Ergebnissen. 

Zielgruppe für dieses Webinar sind Einsteiger und…

weiter
image-806

Webinar

Einstieg in die Berechnung von Stützkonstruktionen mit GGU-GABION

Das Programm GGU-GABION ermöglicht die Berechnung von unbewehrten und mit Geokunststoffen bewehrten Stützkonstruktionen aus gestapelten Drahtschotterkörben, Betonelementen, Blockschichtungen sowie Lärmschutzwänden. Der Baugrundexperte Prof. Dr. Uwe Glabisch stellt in diesem Webinar die Handhabung des Programms GGU-GABION vor, um die entsprechenden Standsicherheitnachweise zu führen. Zielgruppe für dieses Webinar (Dauer ca. 50 Minuten) sind Einsteiger und Quereinsteiger mit Grundkenntnissen aus der…

weiter
image-791

Webinar

Einstieg in die Berechnung von elastisch gebetteten Platten mit GGU-SLAB

Der Baugrundexperte Prof. Dr. Uwe Glabisch stellt in diesem ca. 45 minütigen Webinar die Handhabung des Programms GGU-SLAB bei der Berechnung von elastisch gebetteten Platten vor. GGU-SLAB bietet die Möglichkeit, elastisch gebettete Platten sowohl nach dem Bettungsmodul- als auch dem Steifemodulverfahren mit Hilfe der Finite-Elemente-Methode zu berechnen. Mit beliebigen Bettungsmodul- und Steifemodulverteilungen im Gründungsbereich können bei Berücksichtigung unterschiedlichster Plattengeometrien und…

weiter
image-761

Webinar

Einfache Grundwasserströmungsmodellierung mit GGU-2D-SSFLOW und Weitergabe des Porenwasserdrucknetzes nach GGU-STABILITY

Zur Berechnung der Standsicherheit von Böschungen können mit dem Programm GGU-STABILITY Porenwasserdrucknetze importiert werden, die im Vorfeld mit Hilfe einer hydraulischen Berechnung mit dem Programm GGU-2D-SSFLOW ermittelt wurden. Somit können genaue Porenwasserdruckverteilungen im Gesamtsystem bei der Beurteilung von Standsicherheiten berücksichtigt werden. Herr Prof. Dr. Uwe Glabisch gibt in diesem ca. 45 minütigen Live-Webinar Hinweise zur Handhabung beider Programme bzgl. dieser Datenübergabe. Das…

weiter
image-765

Webinar

Verbauten mit GGU-RETAIN - Bauphasen und Rückbau

Im Zuge des Herstellungsprozesses von mehrfach rückverankerten Verbauwänden treten als Folge von Bauphasen unterschiedliche Belastungszustände auf, für die diese Wände mit allen beteiligten Konstruktionsteilen bemessen werden müssen. Dies gilt auch für Zustände, die sich aus dem Rückbau der Verbauwände ergeben. Herr Prof. Dr. Uwe Glabisch gibt in diesem ca. 45 minütigen Live-Webinar Hinweise auf die Untersuchung von Bauphasen und deren Auswertung. Zielgruppe des Webinars sind Anwender der Softwarelösung…

weiter
image-756

Webinar

Konsolidierungsprozesse bei Böschungsbruchuntersuchungen in GGU-STABILITY

Herr Prof. Dr. Uwe Glabisch hat in diesem 50 minütigen Webinar den Menüpunkt "Konsolidierungsschichten" in GGU-STABILITY vorgestellt und Tipps zur Berücksichtigung von Konsolidierungsprozessen bei den Berechnungen und Nachweisen zur Böschungsstabilität geben.

weiter