GGU-Stability GGU-STABILITY

Böschungsbruchberechnung und Berechnung von Bodenvernagelungen und Bewehrte-Erde-Wänden.


Leistungsmerkmale:

  • Böschungsbruch- und Geländebruchsicherheit nach DIN 4084 und EC 7
  • Verfahren nach Bishop, Janbu, über Starrkörperbruchmechanismen oder Blockgleitmethode
  • Wahlweise Berechnung mit Teilsicherheiten nach DIN 1054:2010, EC 7 oder ÖNORM EN 1997-1 sowie mit Globalsicherheiten (DIN 1054 alt)
  • Rüttelstopfverdichtungen nach Priebe
  • Stabilisierungssäulen nach Neidhart/Gömmel
  • Systemeingabe mit absoluten Höhen
  • Grafikorientierte und tabellarische
  • Eingabe/Änderung von Systemgeometrie und Systemdaten
  • Geländepunkte, Porenwasserdruckpunkte und Schichten aus Tabelle über Windows-Zwischenablage importierbar
  • Bodenkennwerte aus erweiterbarer
  • Datenbank für gängige Böden wählbar
  • Berechnung aktiver und passiver Erddruck nach Culmann
  • Berücksichtigung von horizontaler und vertikaler Erdbebenbeschleunigung
  • Berücksichtigung von Porenwasserdrücken aus Porenwasserdruck-Linie oder -Netz
  • Import eines Porenwasserdrucknetzes aus dem Programm GGU-2D-SSFLOW (Berechnung von Grundwasserströmungen)
  • Vernagelung bestehend aus Geosynthetics (Bewehrte-Erde) oder Zuggliedern (Modellierung von Ankern, Erdnägeln, Bodennägeln)
  • Automatische Generierung eines Nagelrasters oder manuelle Eingabe Geosynthetics über Firmenprodukte wählbar
  • Nachweis von Gleitsicherheit und Kippsicherheit für Nagelwand
  • Grundbruchsicherheit nach DIN 4017
  • Biegebemessung der Betonschale nach EC 2 über Schnittstelle zum Programm GGU-SLAB (Plattenberechnung) 
  • Durchstanznachweis
  • Ermittlung der maximalen "Nagelkräfte"
  • Berechnung mit Faserkohäsion für nichtbodenähnliche Abfälle (Verfahren n. Kölsch)
  • Variable Darstellung der Sicherheiten, z.B. als farbgefüllte Isolinien
  • Darstellung von verwendeter Norm, Programmname und Version in Allgemeiner Legende möglich
  • Variable Gestaltung des Ausgabeblattes
  • Drucken und Kopieren von Bildausschnitten, z.B. zur Übernahme in die Textverarbeitung
  • Integriertes Mini-CAD-System zur zusätzlichen Beschriftung der Grafik

Aktuelle Updates & Änderungen

  • 13.04 (04.11.2019)
    • Programmpflege

     

  • 13.03 (06.09.2019)
    • Programmpflege
  • 13.02 (27.08.2019)
    • Nagelwand und Erddruck: Abminderungsfaktor von 0,85 kann jetzt auch nur auf ständige Lasten angewendet werden.
  • 13.01 / 12.08 (05.06.2019)
    • Bugfix: Nagelwand und Erddruck und Einzelkräfte.
  • 13.00 (14.02.2019)
    • Nagelwand: Erdbeben wird bei der Berechnung des Erddrucks berücksichtigt.
    • Mini-CAD: Ebenenbezeichnungen können definiert werden.
    • Erweiterbare Datenbank mit Bodenkennwerten für gängige Böden.
    • Bildschirmdarstellung beschleunigt. 
    • Nagelwand und Bishop: Schnittpunkt mit Nagelwand kann verhindert werden.

    Info: Kostenpflichtiges Major-Update (Für Lizenznehmer mit Abo oder Updateversicherung im Rahmen der Softwareservicevereinbarung kostenfrei) 

     


Alle Einträge anzeigen

Online-Shop:

Einzelprogramm im Abonnement *

1 Jahr Abo NNL1.106,70 €

Einzelprogramm für CmStick

30 Tage FNL398,00 €
1 Lizenz FNL3.320,10 €

Alle Preise inkl. MwSt.

*: CmActLicense, kein CmStick nötig, immer aktuelle Programmversion. Nicht für virtuelle OS.
NNL: Non-Network-Lizenz
FNL: Floating-Network-Lizenz

Systemvoraussetzungen

  • Pentium III oder höherer Prozessor
  • Microsoft Windows® 7, 8, 8.1 und 10 kompatibel
  • 500 MB freier Festplattenplatz
  • DVD-ROM Laufwerk oder Internetverbindung (für Installation)
  • USB Schnittstelle 2.0 oder schneller (für den CmStick-Lizenzdongle )
  • CmAct Lizenzen NICHT auf virtuellen Computern

image-685

Hochwasserschutz mit GGU-STABILITY & GGU-2D-SSFLOW

An Beispielen zeigt Dr..-Ing. Peter Grubert wie Berechungen zum Hochwasserschutz mit GGU-STABILITY & GGU-2D-SSFLOW durchgeführt werden.

weiter