GGU-SLOPE-PILE

Pfahlgründung von Lärmschutzwänden nach ZTV-Lsw 88 (Zusätzliche Technische Vorschriften und Richtlinien für die Ausführung von Lärmschutzwänden an Straßen).

Leistungsmerkmale:

  • Berechnungsgrundlage ZTV Lsw 88
  • Wahlweise Berechnung mit Teilsicherheiten nach DIN 1054:2005 bzw. EC 7 oder mit Globalsicherheiten (DIN 1054 alt)
  • Darstellung der Systemskizze mit beliebigen Böschungsneigungen
  • Berechnung mit/ohne Seitenkräfte/n
  • Eingabe von Horizontalkraft und Moment am Pfahlkopf von Hand oder über Regelquerschnitte der ZTV Lsw
  • Standardwerte für Teilsicherheiten können für die verschiedenen Lastfälle des EC 7/ der DIN 1054:2005 übernommen werden
  • Global-Sicherheitsbeiwert von 1,4 kann variiert werden
  • Pfahlbemessung und Rissbreitennachweis nach EC 2
  • Nachweis Summe V
  • Mit der Systemskizze werden u.a. folgende Ergebnisse ausgedruckt: Gleitflächenwinkel, Drehpunkttiefe, Fugenlänge, Erdwiderstand, Gleichgewichtskraft, maximales Moment (in einer Tiefe von...), erforderliche Pfahllänge etc.
  • Darstellung der Bemessungsergebnisse und des Rissbreitennachweises als Protokoll in der Ergebnis-Legende
  • Darstellung von verwendeter Norm, Programmname und Version in Eingabedaten-Legende möglich
  • Freie Gestaltung des Ausgabeblattes
  • Drucken und Kopieren von Bildausschnitten, z. B. zur Übernahme in die Textverarbeitung
  • Integriertes Mini-CAD-System zur zusätzlichen Beschriftung der Grafik

Aktuelle Updates & Änderungen

  • 3.04 (22.02.2017)
    • Programmpflege
  • 3.02 - What´s new (24.04.2012)
      Programmpflege
  • 3.00 - What´s new (06.03.2012)
    • Teilsicherheitskonzept nach EC 7
    • Programme und Version können in Allgemeine Legende eingetragen werden.
  • 2.02 - Bugfix (11.02.2011)
    • Bugfix: Dialogbox Laden / Speichern unter Vista und Windows 7.
  • 2.0 (24.09.2008)
      Neuerungen

Alle Einträge anzeigen

Online-Shop:

Miete für CmStick

30 Tage FNL70,00 €

Kauf für CmStick

1 Lizenz FNL583,10 €
1 Lizenz NNL408,17 €

Alle Preise inkl. MwSt.

NNL: Einzelplatz-Lizenz
FNL: Floating-Network-Lizenz

Systemvoraussetzungen

  • Pentium III oder höherer Prozessor
  • Microsoft Windows® 7, 8, 8.1 und 10 kompatibel
  • 500 MB freier Festplattenplatz
  • DVD-ROM Laufwerk oder Internetverbindung (für Installation)
  • USB Schnittstelle 2.0 oder schneller (für den Lizenzdongle)