GGU-CANTILEVER

Berechnung und Bemessung von Winkelstützmauern. Das Programm vereinfacht u.a. die Optimierung der Spornbreite und die Stahlbetonbemessung.

Leistungsmerkmale:

  • Systemeingabe mit absoluten Höhen
  • Wahlweise Berechnung mit Teilsicherheiten nach DIN 1054:2005 bzw. EC 7 oder mit Globalsicherheiten (DIN 1054 alt)
  • Bermen auf der Aktiv- und der Passivseite
  • Einseitig und zweiseitig begrenzte Lasten auf der Aktiv- und der Passivseite
  • Berechnung mit aktivem Erddruck, Erdruhedruck oder erhöhtem aktiven Erddruck
  • Aktive Erddruckbeiwerte nach DIN 4085 oder selbst definierte Werte
  • Passive Erddruckbeiwerte nach DIN 4085:2011, Streck, Caquot/Kerisel oder über selbst definierte Werte
  • Berücksichtigung der hydraulischen Gradienten auf Aktiv- und Passivseite
  • Berücksichtigung von Weg- und Kraft-Randbedingungen, Anker- und Steifenlagen etc.
  • Prüfung der "5°-Bedingung" für Grundbruch nach DIN 4017
  • Setzungsberechnung nach DIN 4019
  • Grenztiefenberechnung über p % der Überlagerungsspannung, über ein Vielfaches der Fundamentbreite b' oder als festen Wert
  • Nachweis der Standsicherheit des Gesamtsystems (Gleiten, Kippen, Grundbruch)
  • Nachweis der Hydraulischen Grundbruchsicherheit und der Auftriebssicherheit
  • Nachweis EQU
  • Nachweis "Tiefe Gleitfuge" mit Optimierung der Ankerlängen
  • Stahlbetonbemessung und Rissbreitennachweis nach EC 2
  • Ankerstahlbemessung
  • Erddruckumlagerung wählbar (u.a. nach EAB 1988 oder EAB 2006)
  • Wahlweise Ergebnisdarstellung u.a. für Erddruck auf Ersatzwand, Wasserdruck, Momente, Querkraft, Normalkraft, Verschiebung, Bodenpressung, Setzungen
  • Berücksichtigung von Vorspannungen und Vorverformungen
  • Erdbebenberücksichtigung über zusätzliche Horizonallasten und / oder Veränderung der Erddruckbeiwerte nach EC 8 oder EAU 1992
  • Schnittstelle zum Programm GGU-STABILITY(Böschungsbruchberechnungen)
  • Darstellung von verwendeter Norm, Programmname und Version in Allgemeiner Legende möglich
  • Freie Gestaltung des Ausgabeblattes
  • Drucken und Kopieren von Bildausschnitten, z. B. zur Übernahme in die Textverarbeitung
  • Integriertes Mini-CAD-System zur zusätzlichen Beschriftung der Grafik

Aktuelle Updates & Änderungen

  • 4.07 (10.01.2019)
    • Sporn (links) darf jetzt auch links vom Wandkopf liegen.
    • Mini-CAD: Ebenenbezeichungen können definiert werden.
    • Erweiterbare Datenbank mit Bodenkennwerten für gängige Böden.

     

  • 4.06 (18.12.2018)
    • Programmpflege

     

  • 4.05 / 3.54 (29.11.2018)
    • Geneigte Ersatzwand entfernt. Nach DIN nicht mehr zulässig.

     

  • 4.04 / 3.53 (26.11.2018)
    • Bugfix: Erddruckberechnung geneigte Ersatzwand bei kurzem Sporn.

     

  • 4.03 / 3.52 (13.09.2018)
    • Bugfix: Berechnung erhöhter aktiver Erddruck.
    • Bugfix: Blocklasten und Wand mit Ruhedruck oder erhöhtem aktiven Erddruck.
    • Stahlbetonbemessung jetzt auch mit N,k.
    • Moment aus Eigengewicht des linken Sporns kann berücksichtigt werden.

Alle Einträge anzeigen

Online-Shop:

Einzelprogramm für CmActLicense *

1 Jahr Abo NNL892,50 €

Einzelprogramm für CmStick

30 Tage FNL321,00 €
1 Lizenz FNL2.677,50 €

Alle Preise inkl. MwSt.

*: CmActLicense, kein CmStick nötig, immer aktuelle Programmversion
NNL: Non-Network-Lizenz
FNL: Floating-Network-Lizenz

Systemvoraussetzungen

  • Pentium III oder höherer Prozessor
  • Microsoft Windows® 7, 8, 8.1 und 10 kompatibel
  • 500 MB freier Festplattenplatz
  • DVD-ROM Laufwerk oder Internetverbindung (für Installation)
  • USB Schnittstelle 2.0 oder schneller (für den CmStick-Lizenzdongle )
  • CmAct Lizenzen NICHT auf virtuellen Computern